Angebote zu "Aufgewachsen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Aufgewachsen in Ludwigshafen in den 40er & 50er...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir hatten keinen leichten Start ins Leben. In entbehrungsreichen Kriegs- und Nachkriegsjahren hatten wir gelernt, wie wichtig der Zusammenhalt ist, und gemeinsam mit Familie, Freunden und Nachbarn schafften wir den Neuanfang: Anfangs spielten wir in den Trümmern, dann entstand daraus das Südwest-Stadion. Schritt für Schritt kehrte die Normalität zurück. Wir gingen wieder zur Schule, schwammen in der Blies oder im Rhein und feierten 1953 das 100-jährige Stadtjubiläum Ludwigshafens. Später jubelten wir am Fernseher mit den ´´Helden von Bern´´ über die gewonnene Fußball-WM 1954. Als wir dann das Abiturzeugnis oder den Lehrvertrag in Händen hielten, merkten wir, dass wir erwachsen geworden waren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Aufgewachsen in Ludwigshafen in den 60er & 70er...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das sogenannte Wirtschaftswunder bescherte unsern Eltern Arbeit und Einkommen und uns eine unbeschwerte Kindheit. Nach und nach wandelte die Stadt ihr Gesicht. Hochhaussiedlungen mit Grünflächen entstanden, aber Fußball spielen durften wir dort nicht. Auch der zunehmende Autoverkehr raubte uns mehr und mehr den Freiraum zum Rollschuh laufen und Gummitwist springen. Im Teenageralter bummelten wir dann im Minirock durch die wunderbare Warenwelt des ´´Merkur´´ und des Kaufhofs. Die Hippie-Welle schwappte aus den USA zu uns herüber, und bald waren auch hier bunte Kleider und Blumen im Haar modern. Als wir dann den Führerschein in Händen hielten, merkten wir, dass wir langsam erwachsen wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Aufgewachsen in Ludwigshafen in den 60er & 70er...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgewachsen in Ludwigshafen in den 60er & 70er Jahren:1. Aufl. Sibylle Schwertner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Aufgewachsen in Ludwigshafen in den 40er & 50er...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgewachsen in Ludwigshafen in den 40er & 50er Jahren:1. Aufl. Erika Böhmer/ Gisela Böhmer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Künstlernachlässe Mannheim
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Ludwigshafen am Rhein geboren und in Mannheim aufgewachsen, wurde Will Sohl früh von den Mannheimer Kunsthallendirektoren Gustav F. Hartlaub, Walter Passarge und Fritz Wichert gefördert. Mit seinem besten Freund, dem Zeichner Joachim Lutz, beteiligte er sich als Mitbegründer der ´´Freien Gruppe´´ nach dem Zweiten Weltkrieg intensiv am kulturellen Leben der Stadt Heidelberg. Sylt, Island, die Lofoten - dies waren die Orte seiner Sehnsucht, seine geliebten Reiseziele: Landschaften, die er in farbenprächtige Aquarelle und auf großartige Leinwände bannte. Aber auch in der nächsten Umgebung fand Will Sohl seine Motive, im Garten des Pförtnerhäuschens von Stift Neuburg in Heidelberg etwa, wo der Künstler seit 1936 mit seiner Familie lebte. Es gab jedoch noch eine andere Seite an Will Sohl. Er war für den Architekten Otto Bartning tätig, schuf Mosaike für Kirchen und öffentliche Gebäude, entwarf Kirchenfenster und gestaltete Buchumschläge für den S. Fischer Verlag. Außerdem illustrierte er für Zeitungen und war Bühnenbildner am Theater. Das Buch Ein Weg nach der eigenen Nase, ein Gehen im eigenen Rhythmus zeichnet dieses Leben voller Widersprüche und Spannungen auf und macht das breit angelegte OEuvre des Künstlers zum ersten Mal seit 1970 zugänglich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot